Offene Arbeit

KREATIV SEIN OHNE ANMELDUNG!

Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie mit bei den regelmäßigen Angeboten (Ton, Speckstein, Holz) oder der Sondertechnik.
(Informationen zu den jeweiligen Techniken erhalten Sie hier.)

montags, mittwochs, freitags: 15.00 – 17.00 Uhr
(Ferien ausgenommen)

Eintritt*:

Kinder: 2,50 Euro
Erwachsene: 4,- Euro
KreativTandem**: 5,- Euro

Zehnerkarte*:

Kinder: 22,- Euro
Erwachsene: 33,- Euro

 

* Jeweils + Materialkosten
** Für einen Erwachsenen & ein Kind (zusammen arbeiten – zusammen zahlen)


Unsere Sondertechniken (bis September 2018)

 

10.+12.1.: Glücksschweine drucken

Wer freut sich nicht über einen lieben Gruß von Freunden? Als Motiv könnt ihr wunderschöne Glücksschweine drucken. Und ab geht die Post!

 

15.+17.+19.1.: Europareise: Norwegische Nordlichter malen

Kennt ihr diese magischen Lichterscheinungen, die am Nachthimmel zu sehen sind? Auf dunklem Tonkarton werden wir unsere eigenen Nachtlandschaften malen, mit Pastellen die Nordlichter anlegen und mit den Fingern zart verreiben.

 

22.+24.+26.1.: Verrückte Tiere aus Korken

Wolltest du schon immer mal ein kleines Tierchen aus Korken basteln? Dann bist du hier genau richtig! Wir kombinieren alles Mögliche mit Korken und erschaffen verrückte Tiere!

 

29.+31.1.+2.2.: Drehen an der Töpferscheibe

Und wieder einmal geht es rund an der Drehscheibe! Tonen an der Drehscheibe ist nicht ganz einfach, aber man wird auf jeden Fall herrlich schmutzig und es macht riesig Spaß!

 

5.+7.+9.+2.:  Europareise: Venezianische Masken

Heute reisen wir nach Italien und besuchen den Karneval in Venedig. Als Erinnerung bringen wir uns eine edle Maske mit, die wir aus Pappe fertigen und mit Farben, Glitzer und Bändern verzieren.

 

14.+16.2.: Emaillieren (12.2. enfällt – Fasching)

Mit etwas Geschick und Kraft schneiden und feilen wir kleine Kupferstückchen. Nachdem wir sie mit Emaillierpulver bestreut haben, werden sie gleich im Ofen gebrannt und das Pulver schmilzt zu einer bunten Fläche. Sehr spannend!

 

19.+21.+23.2.: Nagellackblumen

Wir biegen Draht in schöne Blütenformen und erschaffen mit etwas Fingerspitzengefühl wunderschöne Blumen, die fast so aussehen, als wären sie aus Glas.

 

26.+28.2.+2.3.: Kleine Taschen aus Leder

Leder ist ein wunderbares Natur-Material, das sich in die unterschiedlichsten Dinge verarbeiten lässt. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Leder-Fachwissen.

 

5.+7.+9.+3.: Frühlingsblumen filzen

Aus kunterbunter Filzwolle entstehen in Nassfilztechnik viele kleine Blümchen.

 

12.+14.+16.3.: Mein kleiner Osterhase

Eine WC-Papierrolle verwandeln wir in einen lustigen Hasen, der bestimmt unser Osternest bewachen wird.

 

19.+21.+23.3.: Europareise: Polnische Wachs-Ostereier

Wunderbar kunstfertige Ostereier gestalten die Polen mit Farben und Wachs. Ob wir das auch so schön hinbekommen? Probier es aus!

 

Vom 26.3. bis zum 6.4. sind Osterferien. Wer eine Pause braucht vom Eiersuchen und Lust auf Elektrikwerkstatt, Turmbauten oder Theater hat, meldet sich zu unseren tollen Ferienkursen an! Frühzeitig – bevor alle Plätze weg sind!

 

9.+11.+13.4.: Pompom-Tiere basteln

Mit viel Wolle und einer geschickten Technik wickeln und binden wir witzige Pompom-Tiere: Kücken, Hasen, Schweine oder Monster-Tiere!

 

16.+18.+20.4.:  Europareise: Holländische Windmühlen

In Holland haben wir uns den Seewind um die Nase blasen lassen und unser Souvenir ist eine Windmühle, die wir aus einer Pappröhre oder einem Becher, einem Holzspieß und Tonpapier zusammenbauen und -kleben.

 

23.+25.+27.4.: Drehen an der Töpferscheibe

Und wieder einmal geht es rund an der Drehscheibe! Tonen an der Drehscheibe ist nicht ganz einfach, aber man wird auf jeden Fall herrlich schmutzig und es macht riesig Spaß!

 

30.4.+2.+4.+7.5.: Mein Haustier aus Gips

Egal, ob Hund, Katze oder Maus: Für unser Haustier ist in jedem Zimmer Platz! Es macht keine Arbeit – nur Spaß beim Formen der Gipsbinden – und die Fellfarbe bestimmst du!

 

Am 10. Mai ist Werkstattfest. Von 11 bis 17 Uhr seid ihr eingeladen, die Werkstatt zu erobern und mit uns zu werken, zu töpfern, zu spielen und viel Spaß zu haben. Für die Verpflegung sorgt der Trägerverein und der Eintritt ist frei! (Am 9. und 11. Mai ist keine Offene Arbeit.)

 

14.+16.+18.5.:  Europareise: Nessie aus Loch Ness

Wir reisen nach Schottland und besuchen den berühmten und sehr, sehr tiefen Loch Ness. Hier wohnt Nessie, das Seeungeheuer, und das wollen wir tonen!

 

23.+25.+28.+30.5.: Ytong (1.6. enfällt – Brückentag)

Mit diesem künstlichen Stein kann man sich an größere Stein-Arbeiten wagen, ohne viel Zeit und Kraft zu investieren. Wir können heute in diese Arbeit hinein schnuppern und einfache Formen wie Herzen, Fische oder Häuser gestalten.

 

4.+6.+8.6.: Schmuck aus Leder

Leder ist ein wunderbares Natur-Material, das sich in die unterschiedlichsten Dinge verarbeiten lässt. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Leder-Fachwissen.

 

11.+13.+15.6.: Europareise: Schweizer Blumenwiese

Die Schweizer Blumen- und Kräuterwiesen sind berühmt! Wir basteln welche aus Knöpfen auf einem Holzbrettchen.

 

Herzlich Willkommen zum Fest im Haus Catoir am 17.6.: „Offene Türen, offene Augen, offene Ohren“. Alle Einrichtungen (Bücherei, Stadtmuseum, Musikschule und Offene Kreativ-Werkstatt) öffnen ihre Türen und laden ein zum Schauen und Hören und natürlich auch zum Mitmachen und Genießen! Infos im Internet.

 

18.+20.+22.6.: Batiken

Wenn in der Werkstatt gebatikt wird, sind die Sommerferien nicht mehr weit! Wir machen aus schlichten weißen T-Shirts sommerbunte Lieblingsstücke! Bitte weiße (oder helle), gewaschene Kleidung, Kissenbezüge oder Stofftaschen aus Baumwolle mitbringen. (Wir haben auch Stoffe da.)

 

SOMMERFERIEN!!! Vom 25. Juni bis zum 3. August gibt es keine Offene Arbeit, aber viele TOLLE SOMMERFERIEN-KURSE! Mit einer geheimnisvollen Schatzkarte gehen wir gleich zweimal auf Europareise, bringen Schrott-Plastiken mit nach Haus und drehen über das Ganze noch einen Trickfilm, den wir anschließend vertonen…Naja, vielleicht nicht alles auf einmal. Schaut halt mal ins Programmheft oder auf unsere Homepage! (Die Offene Arbeit beginnt wieder am 8.8. – am 6.8. ist ein Seminar im Haus.)

 

8.+10.8.: Fantasiewesen aus Holz

Aus Laubsägeholzresten bauen wir mit Hilfe von Säge, Bohrer und Schmirgelpapier lustige Fantasiewesen.

 

13.+15.+17.8.: Drehen an der Töpferscheibe

Und wieder einmal geht es rund an der Drehscheibe! Tonen an der Drehscheibe ist nicht ganz einfach, aber man wird auf jeden Fall herrlich schmutzig und es macht riesig Spaß!

 

20.+22.+24.8.: Europareise: Lavendelsäckchen

Aus der Provence bringen wir die betörend duftenden Lavendelblüten mit. Eingenäht in ein kleines Säckchen hilft uns Lavendelduft beim Einschlafen.

 

27.+29.+31.8.: Beutelchen aus Leder

Leder ist ein wunderbares Natur-Material, das sich in die unterschiedlichsten Dinge verarbeiten lässt. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Leder-Fachwissen.

 

3.+5.+7.9.: Glasieren

Heute könnt ihr eure auf der Töpferscheibe gedrehten oder von Hand aufgebauten Werke glasieren. Dabei wird die bereits einmal gebrannte Keramik mit einer Glasur überzogen, die dann noch einmal gebrannt und damit „küchentauglich“ wird.

 

12.+14.9.: Porzellan bemalen (10.9. entfällt – Wurstmarkt)

Wir malen das Wurstmarkt-Feuerwerk auf Tassen und Teller! Einfaches weißes Porzellan wartet darauf, mit Pinsel und Wattestäbchen in tolle, bunte Sammlerstücke verwandelt zu werden! Ihr könnt auch eure eigene Keramik mitbringen. Nach dem Trocknen werden die Stücke zu Hause im Ofen gebacken, dann sind sie nutzbar.

 

17.+19.+21.9.: Kastanienfiguren

Sicher habt ihr schon begeistert Kastanien gesammelt und wartet nur darauf, sie in Pferdchen, Schweine, Spinnen, Hunde und vieles mehr zu verwandeln! Noch keine gefunden? Kein Problem! Wir haben auch welche in Reserve.

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken