Masken aus Pappmaché – Ein Bau- und Spielwochenende

Lade Veranstaltungen

Masken aus Pappmaché – Ein Bau- und Spielwochenende

3 Tage

Masken sind ein Menschheitsthema und werden seit Urzeiten in Ritual, Theater und Kunst eingesetzt. Sie sind ein Mittel, mit unserem kreativen Potential in Kontakt zu kommen, in ihrem Schutz können wir uns verwandeln, neue Erkenntnisse gewinnen und unsere Spielräume erforschen und ausweiten.

An diesem Wochenende können Sie eintauchen in dieses spannende Thema. Sie stellen Ihre eigene, ganz persönliche Maske her und werden dabei durch alle Schritte, beginnend mit dem Maskenausdruck in Ton, über das Kaschieren mit Papier bis zum farbigen Gestalten der Charaktermaske begleitet. Parallel dazu machen Sie gemeinsam mit der Gruppe ganz spielerisch erste Erfahrungen mit dem Medium. Sie können erleben, dass die stummen Vollmasken eine eigene Sprache sprechen, die von allen verstanden wird, da sie auf menschlichen Gesten und Emotionen beruht. Angeregt und komplettiert durch Kostüme und Alltagsgegenstände werden die selbstgebauten Masken am Ende lebendig. Es werden keine Vorkenntnisse benötigt.

*Bitte mitbringen: Neugierde und bequeme Kleidung

November 22 2019

Details

Datum: 22. November
Uhrzeit: 18:00 - 21:00
Preis: €90
Veranstaltung Categories: ,
Veranstaltung Tags:, , , ,

R2109106OW
Judith Becker
Fr 22.11., 18.00 - 21.00 Uhr +
Sa 23.11., 10.00 - 16.00 Uhr +
So 24.11., 11.00 - 17.00 Uhr
Gebühr: 90 € oder
Förderbeitrag: 108 € (Gebühr + Spende)
zzgl. Materialkosten

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen