Offene Arbeit

Im Moment ruht die Offene Arbeit!

KREATIV SEIN OHNE ANMELDUNG!

Schauen Sie einfach mal vorbei und machen Sie mit

bei den regelmäßigen Angeboten (Ton, Speckstein,

Holz) oder der Sondertechnik.
(Informationen zu den jeweiligen Techniken erhalten Sie hier.)

montags, mittwochs, freitags: 15.00 – 17.00 Uhr

(Ferien ausgenommen)

Eintritt*:

Kinder: 2,50 Euro
Erwachsene: 4,- Euro
KreativTandem**: 5,- Euro

Zehnerkarte*:

Kinder: 22,- Euro
Erwachsene: 33,- Euro

 

* Jeweils + Materialkosten
** Für einen Erwachsenen & ein Kind (zusammen arbeiten – zusammen zahlen)


Unsere Sondertechniken (bis Mai 2020)

Unser Jahresthema 2020: Sprache als Kunst – Kunst als Sprache

 

Und dann kam Corona…

Im Moment ruht die Offene Arbeit, da wir das Konzept zum Schutz unserer Teilnehmer*innen und Dozent*innen umstricken müssen.

Für alle, die die Offene Arbeit noch nicht kennen, lassen wir die Sondertechniken von Anfang 2020 unten stehen. Hier könnt ihr sehen, was hoffentlich bald wieder bei uns möglich sein wird.

 

 

8.+10.1.2020: Ein Buchstabe in Ton

Wir bauen große Buchstaben aus Ton – vielleicht deine Anfangsbuchstaben? Allerdings nicht einfach so – nein! In Griechisch oder Kyrillisch!

 

13.+15.+17.1.: Papierwerkstatt

Ab jetzt wird kein Fitzelchen Papier mehr weggeworfen! Wir stellen aus altem Papier tolles neues her (Papier schöpfen nennt man das.) Und dann entstehen aus unserem selbstgemachten Papier wunderschöne Werkstücke. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Papier-Fachwissen.

 

20.+22.+24.1.: Lederwerkstatt

Leder ist ein wunderbares, hochwertiges Natur-Material, das sich in die unterschiedlichsten Dinge verarbeiten lässt. In unserer Lederwerkstatt können Lesezeichen, Schmuck, Täschchen, Schlüsselanhänger o.ä. entstehen. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Leder-Fachwissen.

 

27.+29.+31.1.: Drehen

Hier darf jeder mal probieren! Das Tonen an der Drehscheibe ist nicht ganz einfach, aber man wird auf jeden Fall herrlich schmutzig und es macht riesig Spaß!

 

3.+5.+7.2.: Rasierschaumbilder

Zuerst gestalten wir mit Farbe und Rasierschaum unser eigenes Papier – sehr spannend! Dann können wir Vögel, Fische und andere Tiere daraus entstehen lassen.

 

10.+12.+14.2.: Die Sprache der Masken

Eine Maske kann fröhlich oder traurig aussehen, gruselig oder beruhigend auf uns wirken. Was sind die Besonderheiten im Gesichtsausdruck und wie bringen wir sie in unsere Masken?

 

Vom 17. bis 25.2. sind Winterferien und Fasching! Habt ihr Lust auf einen Ferienkurs? Schaut in unsere Kurse!

 

26.+28.2.: Kartondruck

Die Erfindung der Drucktechnik hat unsere geschriebene Sprache völlig verändert.

Wir zeichnen und kleben einen Druckstock aus Buchstabensalat und erkennen schnell, worauf wir achten müssen! Unser Motiv drucken wir mit vielen unterschiedlichen Farben und experimentell übereinander.

 

2.+4.+6.3.: Strohkörbchen flechten

Aus Stroh formen wir kleine Körbchen, wie die Vögel ihre Nester. Ostern ist nicht mehr weit!

 

9.+11.+13.3.: Papierwerkstatt

Ab jetzt wird kein Fitzelchen Papier mehr weggeworfen! Wir stellen aus altem Papier tolles neues her (Papier schöpfen nennt man das.) Und dann entstehen aus unserem selbstgemachten Papier wunderschöne Werkstücke. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Papier-Fachwissen.

 

16.+18.+20.3.: Lederwerkstatt

Leder ist ein wunderbares, hochwertiges Natur-Material, das sich in die unterschiedlichsten Dinge verarbeiten lässt. In unserer Lederwerkstatt können Lesezeichen, Schmuck, Täschchen, Schlüsselanhänger o.ä. entstehen. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Leder-Fachwissen.

 

23.+25.+27.3.: Löffelhasen

Diese Löffelhasen sind etwas Besonderes! Natürlich hat jeder Hase Löffel, aber diese haben drei! Sie sind einfach zu gestalten, witzig und z.B. sehr gut geeignet für eine lustige Ostertisch-Deko.

 

30.3.+1.+3.+ 6.+8.4.: Osterhasen filzen

Aus wuschelweicher Filzwolle entstehen mit Wasser, Seife, Reibung und etwas Geduld wuschelweiche Häschen.

 

 

Osterferien! Wir wünschen viel Spaß beim Hasen jagen vom 9. bis zum 17.4. Wer sich langweilt, meldet sich in unsere tollen Ferienangebote an.

 

20.+22.+24.4.: Ein Statement in Holz

Manche Wörter schaut man gerne an, weil sie schöne Gefühle in uns auslösen, wie: Glück oder Sommer. Heute kannst du dein Wort aus Holz aussägen, schleifen und anmalen. Und sicher wirst du jedes Mal lächeln, wenn dein Blick darauf fällt.

 

27.+29.4.: Drehen

Hast du das schon ausprobiert? Das Tonen an der Drehscheibe ist nicht ganz einfach, aber man wird auf jeden Fall herrlich schmutzig und es macht riesig Spaß!

 

4.+6.+8.5.: Papierwerkstatt

Ab jetzt wird kein Fitzelchen Papier mehr weggeworfen! Wir stellen aus altem Papier tolles neues her (Papier schöpfen nennt man das.) Und dann entstehen aus unserem selbstgemachten Papier wunderschöne Werkstücke. Am Mittwoch unterstützt uns die Lebenshilfe mit ihrem Papier-Fachwissen.

 

11.+13.+15.+18.5.: Sag es durch die Blume

(20. und 22.5. entfallen – Werkstattfest)

Blumen sprechen eine eigene Sprache, jede Pflanze hat eine eigene Bedeutung. Bring Blumen mit in die Werkstatt und wir versuchen zusammen die Bedeutungen zu lesen und in kleine Kunstwerke zu fassen.

 

Am Himmelfahrtstag (21.5.2020) ist Werkstattfest. Von 11 bis 17 Uhr sind alle eingeladen, zu bauen und zu basteln, zu spielen und zu tonen und vieles mehr!

Wir erwarten euch mit Kaffee, Kuchen und kalten Getränken – der Eintritt ist frei!

 

Im Moment ruht die Offene Arbeit!

 

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken